Angela und Andreas auf Achse - AundAaA.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Wieder auf der Höhe

AundAaA.ch
Herausgegeben von in Reiseinfos ·
Angelangt sind wir in Nantes im Westen Frankreichs. Auf dem Breitengrad mit unserer Heimat.
Nanten, die Stadt welche in der Schweiz zur Zeit in den Medien Schlagzeilen macht. Von den Krawallen bekommen wir beim heutigen Ausflug nichts mit, wahrzunehmen sind jedoch viele Polizisten.
Nantes welche an der Loire liegt und auf eine lange Tradition als Hafen und Industriezentrum zurückblicken Aus unserer Sicht ist die Wende geglückt, es gefällt uns gut.
Das mittelalterliche Schloss Nantes war einst Sitz der Herzöge der Bretagne. Heute beherbergt das restaurierte Gebäude ein Multimedia-Museum zur örtlichen Geschichte. Die befestigten Schutzwälle können von Besuchern begangen werden.

mit der Linie 2 geht es vom Camping mit dem Tram in die Stadt

Kunst am Bau gleich an der Loire

Das ehemalige Industriegelände / Werft beheimatet heute Kunst jeglicher Art

Der Dicke steht still... Sommerpause

Blick auf die Maschinen..

Kaffe auf der Nantilus, eine Anspielung auf Jules Verne, dem Schriftsteller der hier geboren wurde

auf der anderen Seite das französische Kriegschiff, heute Museum: https://www.maillebreze.com/fr

weiter gehts...

schöne Kirche... diese hat noch nicht einmal Google auf dem Schirm

Passage Pommeraye haben wir besucht..

durch die Gassen von Nantes

Schloss Nantes

zu gross für ein Breitbild

wunderbar restaurierte Schlossanlage

es wird gelebt vor dem Schloss Aussicht auf: Arbeiten und Freizeit

rundherum begehbare Schlossmauer, mehrsprachige Beschreibungen der Geschichte

andere Seite anderer Blick: nach Innen

nach Aussen

ehemalige Güetzli-Fabrik Petit-Beurre, heute Kunstareal

Blick auf die Kathedrale St. Peter und St. Paul

Kathedrale St. Peter und St. Paul

Kathedrale St. Peter und St. Paul von Innen

Kunstwerke zieren die Kathedrale

Eingang zur Kathedrale

Altes und krummes Fachwerkhaus...

Moderne in der Ferne

wieder auf dem Heimweg mit der Linie 2

Schnappschuss aus dem Tram, reizvolle Nebenflussläufe der Loire

unser Stellplatz auf dem Camping (mit dem gestrigen Abendessen): https://www.nantes-camping.fr/de/



Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt