Angela und Andreas auf Achse - AundAaA.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Mit dem Velo auf meinen Lieblingspass, den Albula

AundAaA.ch
Herausgegeben von in Reiseinfos ·
Heute Sonntag bin ich mit dem Rennvelo auf den Albula. Der Albulapass ist mein Liebling unter den Pässen welche ich mit dem Velo gefahren bin. Von La Punt, 1657 m ü. M. geht es auf 2312 m ü. M. . Der Pass verbindet das Oberengadin mit dem Albulatal. Die rassante Fahrt nach La Punt habe ich mit ein paar Fotos illustriert.

mit dem Villiger auf den Pass, diesen habe ich zu Zeiten als ich noch hier Zuhause war enige Male befahren

Kalt war es auf dieser Höhe...

Richtig La Punt ist der Himmel blau, unter der Baumgrenze ist es bedeutend angenehmer

Runter geht es schneller als mit einem Auto

Kurvenfeeling

Blick Richtung Hospiz

Sonntagsfahrer auf dem Weg ins Engadin

im Winter geht es nur bis zu dieser Stelle, der Pass ist geschlossen

Bergstrecke

ein paar Höhenmeter auf kurzem Weg... steil runter oder halt auch rauf! mit bestem Blick auf die wilde Natur!

Passstrasse ob La Punt

Das war zu viel bremsen für Fotos, der Schlauch ist sich durch die Hitze der Felge geborsten..

Beim STOP hat es auch den hinteren Schlauch geknallt... Notstop in La Punt

2 neue Schläuche habe ich nicht dabei, Geld auch nicht! Aber Handy! Anruf an Angi und mein Jou Jou organisiert die Rettung von Velo und Fahrer. Mit dem VW-Bus von Gian Sutter werde ich abgeholt.



Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt