Angela und Andreas auf Achse - AundAaA.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Grüne Karte

AundAaA.ch
Herausgegeben von in Reiseinfos ·
Nach vielen Jahren muss ich ein Int. Unfallprotokoll ausfüllen. Beim abbiegen nach Links war das WOMO länger als gedacht. Bestätigt, hat es mir einmal mehr, fahr nicht nach NAVI!

Vor einem Bestattungsunternehmen, dessen Mitarbeitende uns auf den Rumpler aufmerksam gemacht haben, ist es passiert.  Kritisch, glaubt man doch nicht alles was einem erzählt wird. Darum streiten wir als erstes den Schaden ab! Doch nach der Inspektion des Heckteil muss man zugeben, dass hat Andreas verbockt!

Der Bestatter und seine Mitarbeiterin versuchen den Fahrzeuginhaber zu verständigen... wir warten...
Nach einer Stunde taucht der Besitzer auf. Giovanni, Jahrgang 75, ist nicht begeistert vom Seitenstreifen an seinem Alfa. Trägt es jedoch mit Fassung, vor 4 Jahren ist sein Bruder tödlich verunglückt bei einem Autounfall. So lerne ich die Einheimischen der Stadt Pachino ein wenig besser kennen. Nette Leute, die Sizilianer. Giovanni hat übrigens ebenfalls noch nie ein Unfallprotokoll ausgefüllt. Ich helfe ihm, das deutsche Formular auszufüllen. Ciao, ciao an den Bestatter, der mir noch von seinen verschiedenen Geschäftsfelder erzählt hat und Giovanni, die Sache ist gegessen. Den Rest machen unsere Versicherungen.

Weiter geht es zum südlichsten Punkt der Insel Sizilien, Portopalo di Capo Passero. Nach einem erfolgslosen Versuch beim Camping Captain (scheint noch in der Winterpause) geht es zum Camping Del Capo.

Fast alleine... Nur noch ein Camper (I)

Alles in Funktion.

Mit Meeranschluss



Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt